_____r e c h t s c h r e i b s n o b s
Home Tashe Napfe About Guestbook
...die Fakten & Wissenswertes

# Name:  Tanja
# Spitzname: Tashe
# Alter: 16 17 ← Napfe war's!
# Wohnort: Kaiserslautern
# Schulart: Gymnasium
# Foto: *Kommt noch


Ich liebe...
Napfi natürlich, Shlür,  Gummibärchen, Mikrowellenpopcorn, Bücher, den "Weihnachtsmann", Horrorfilme, Omabrillen, Deutschunterricht

Ich hasse...
Gloria natürlich, Latein, Pink/Rosa, Spinnen, Füße, Sauerkraut, Döner, wenn nichts zu Essen im Haus ist, kleine Kinder, 
Wannabe-Goths/Punks/etc.


Für Leute, die's wirklich interessiert, gibt es hier exklusiv ein grausam ehrliches und tolles
Ich über mich - Volume 2 !

Menschen, die die Wahrheit nicht ertragen, sollten sich in eine Ecke setzen und weinen.
Oder fernsehn.
Oder lesen.
Oder so.

Nun denn...

Was kann man über jemanden sagen, der gerne Kinder frisst und nachts kleinen Schäfchen auflauert?

Ganz klar; ich bin außergewöhnlich. Nicht, daß ich mir darauf etwas einbilden würde, nein, aber es ist Tatsache.
Was mich außergewöhnlich macht?
Ich glaube, es ist meine Art, mit Anderen umzugehen, mit ihnen zu reden und sie zu verstehen.
Ich bin niemand, der gerne auf Menschen zugeht; doch wenn mich jemand anspricht, bin ich aufgeschlossen, offen und meistens interessiert - denn wer weiß schon, wie sein gegenüber wohl ist?
Ich bin ehrlich und sehr direkt, was manche Leute nicht gewohnt sind, weswegen sie mich meiden. Zudem verschrecke ich andere schnell durch meinen maßlosen Sarkasmus und starken Hang zur Dramatik. Ein Unterschied zwischen Spaß und Ernstgemeintem existiert - nur ist er auf den ersten Blick nicht immer gleich zu erkennen.

Ich mache gerne meine Scherze mit anderen, was nicht bedeutet, daß ich Scherze über sie mache. Ich mag es, zu lachen & mit Menschen, die ich mag zusammenzusein, trotzdem brauche ich manchmal meine Ruhe, um in mich zu gehen. Wenn man mir diese nicht zuschreiben will, werde ich schnell sauer und ausfallend; dafür entschuldige ich mich natürlich hinterher... Denn eigentlich ist es nicht böse von mir gemeint.

Ich bin nicht hochnäsig, ich bin nur realistisch!

Ich weiß, daß ich klug bin. Zweifellos, auch wenn man aufgrund meines oftmals jugendlichen Autretens nicht sofort daran glaubt... Und nicht nur ich bin so. Nein - denn auch Napfi, meine Rechtschreibsnob-Kollegin und Freundin, vereint diese Phänomene in sich: Kindhaftigkeit, Intelligenz und neutrale, sowohl auch lustige Einstellung Fremdem gegenüber!

Alles in Allem würde ich sagen, daß ich bin, wie ich bin:
Tashig!

Mein Zimmer ist eine eigene Welt...

Wenn andere mein Zimmer betreten, sehen sie einen großen, dunklen Raum mit einer Menge Müll. So viel Müll, daß man nicht einmal die Farbe meines Bodens erkennt...
Im Grunde ist es das auch.

Für mich hat es jedoch eine größere Bedeutung: Es ist meine Höhle, mein eigener Fleck auf dieser Erde; der Raum, in dem sich mein leben größtenteils abspielt.
Violette Wände, die ich nur zu gern bemale, eine altertümliche Truhe, eine alte Uhr, ein weicher Pfad aus Kleidung, der zu meinem Bett führt...
Einfach wunderbar!

Privat betreibe ich eine Kinderwurstfabrik, deale mit illegalen Waren wie "Prolleks"-Uhren, bin inoffizielle Chirurgin und leidenschaftliche Gamerin!

Ihr seht; irgendwie außergewöhnlich. Irgendwie auch nicht.

Wenn ihr euch eine Meinung bilden wollt, müßt ihr mich Wohl oder Übel kennenlernen... denn ich bin nur live die Tashe, die von Napfi gekannt und geleibt wird!

In diesem Sinne,
danke für das Interesse, danke für's Lesen...

Vielen herzlichen Dank, beehren Sie uns bald wieder!
Tashe.





Gratis bloggen bei
myblog.de